• Lichtung im Elmpter Schwalmbruch
  • Spaziergang im Elmpter Schwalmbruch, Selfi von Anna und Christoph
  • Elmpter Schwalmbruch,  Käfer auf dem Geländer des  Aussichtsturmes
  • Elmpter Schwalmbruch, Wurzel am Wegrand
  • Elmpter Schwalmbruch,  Wald mit Laubbäumen

Elmpter Schwalmbruch

Veröffentlicht in: Ausflüge | 0

Ostern sind wir mal wieder daheim. Auch am Niederrhein gibt es so einige schöne Ecken zu entdecken. Am Ostersonntag fiel die Wahl fiel auf das Naturerlebnisgebiet Elmpter Schwalmbruch. Dieser liegt im deutsch-niederländischen Grenzgebiet in direkter Nähe zur Burgstadt Brüggen.

 

Der Elmpter Schwalmbruch bietet auf einer Fläche von mehr als 280 Hektar vielseitige Landschaften. Bachläufe schlängeln sich gemächlich an Auen vorbei, Moorwiesen bieten selten gewordene Lebensräume und aus den Kronen der Bäume ist das Gezwitscher verschiedenster Singvögel zu hören. Übertroffen wird alles von einem durchdringenden Duft der blühenden Wiesen und Stäucher. Alles in Allem also die richtige Mischung um die Seele baumeln zu lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.